Famel Flash Super Sport

Famel Flash Super Sport
Baujahr: 1989

Famel (Fabrica de Produtos Metalicos Lda), war zwischen 1960 und 1994 einer der größten portugiesischen Mopedhersteller. Das in Águeda ansässige Unternehmen baute verschiedene Modelle mit Zündapp-Motoren. Das beliebteste Modell war der XF17 von 1970.

Ihr neuestes Produkt war der weltweit erste Elektroroller, der 1993 entwickelt wurde. Famel Electric oder Electron, vollständig in Zusammenarbeit mit Efacec mit portugiesischer Technologie hergestellt. 1994 schloss Famel das Werkstor. In Águeda, Portugal, wurde Zündapps 1989 von der Firma Famel-Zündapp gebaut.

Motor: Ein Zweitaktzylinder, 49,9 cm³, luftgekühlt Maximale Leistung: 1.425 kW bei 5500 U / min Aufkohlung: Dell'Orto-Vergaser vom Typ SHA-14-12 Elektronik: Schwungrad (12 Volt) Übertragung: Kette Anzahl der Gänge: 5 Kupplung: Mehrere Nassplatten

Rahmen: Konstruktion: Gestell Federung für: Gedämpfte Teleskopgabel Federung hinten: Querlenker mit hydaulisch gedämpften Federelementen, verstellbar Reifengröße: Vorne: 2,75 x 17 "Hinten: 3,00 x 17" Tankinhalt: 9 Liter, davon 1 Liter Reserve Bremsen für: Scheibenbremse, Durchmesser 220 mm Bremsen hinten: Volnaaf-Trommelbremse, Durchmesser 160 mm

Größen und Gewichte: Trockengewicht: 73 kg Radstand: 1235 mm Länge: 1910 mm Breite: 680 mm Sitzhöhe: 765 mm