Z 22

Z 22
Baujahr: 1921

Der Anfang, der Urknall von Zündapp. Das erste Zündapp-Modell, die S 22 aus dem Jahr 1921, war ein Duplikat des englischen Levis 211 ccm Zweitaktmotors mit Riemenantrieb. Dieser Motor hatte eine Druiden-Parallelogrammgabel. In der Zündapp-Version leistet der Z 22 2½ PS. Diese Maschine blieb bis 1924 in Produktion. Im Jahr 1922 erschien die aktualisierte Version Z2G (mit dem Zusatz „G“ von „Getrieben“), mit einem Zweigang-Getriebe. Die Kunden von Zündapp mit einer Z 22 könnten dieses Getriebe später auch montieren.

Zündapp erhöhte den Hub des 211-cm³-Motors und machte 1923 den 2¾ PS starken Z 249 aus. Zündapp hat einige Verbesserungen gegenüber den Levis-Maschinen vorgenommen. Nach dem später Zündapp Motto „Immer Zuverlässig“ die Vordergabel und dem Rahmen verstärkt worden, die Zündung zu verbessern und einen neuen Vergaser passen. 1924 gingen alle diese Modelle aus dem Markt, als die kettengetriebenen Modelle K 211 und K 249 auf den Markt kamen. Der Vorfahr der Zündapps, die Z 22, wurde so von 1921 bis 1924 produziert. Zündapp Z 22 auf dem Foto gehört einem Belgischen Mitglied des Zündapp Veteranen Club Holland


Weitere Fotos

Z 22